Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
03.01.2020
Volltext-Urteile
03.01.2020
Volltext-Urteile
03.01.2020
Volltext-Urteile
03.01.2020
Nachrichten
BGH: Amtsunfähigkeit eines GmbH-Geschäftsführers nach § 6 Abs. 2 GmbHG – Gleichbehandlung von Täterschaft und Teilnahme bei vorsätzlich begangener Straftat
Der BGH hat mit Beschluss vom 3.12.2019 – II ZB 18/19 – entschieden: a) Das Registergericht hat die Eintragung eines Geschäftsführers einer GmbH von Amts wegen im Handelsregister zu löschen, wenn eine persönliche Voraussetzung für dieses Amt gemäß § 6 Abs. 2 GmbHG nach der Eintragung entfällt. b) Auch wer nicht als Täter (§ 25 StGB), sondern als Teilnehmer (§§ 26, 27 StGB) wegen einer vorsätzlich ...
03.01.2020
Volltext-Urteile
BGH: Widerruf eines KfW-Darlehens
BGH, Urteil vom 8.10.2019 – XI ZR 717/17
03.01.2020
Volltext-Urteile
03.01.2020
Volltext-Urteile
03.01.2020
Volltext-Urteile
BVerfG: Recht auf Vergessen I
BVerfG, Beschluss vom 6.11.2019 – 1 BvR 16/13
03.01.2020
Volltext-Urteile
EuGH: Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Videoüberwachungssystem
EuGH, Urteil vom 11.12.2019 – C-708/18, TK gegen Asociaţia de Proprietari bloc M5A-ScaraA
03.01.2020
Volltext-Urteile
EuGH: Kartellschadensersatzanspruch für jedermann
EuGH, Urteil vom 12.12.2019 – C-435/18, Otis GmbH, Schindler Liegenschaftsverwaltung GmbH, Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH, Kone AG, ThyssenKrupp Aufzüge GmbH gegen Land Oberösterreich u. a.
03.01.2020
Nachrichten
Accountancy Europe: Interkonnektive Standardsetzung für die Unternehmensberichterstattung
-tb- Accountancy Europe, der Zusammenschluss der führenden Berufsorganisationen der Wirtschaftsprüfer in Europa, hat am 21.12.2019 ein Papier veröffentlicht, das die Notwendigkeit einer vernetzten und interkonnektiven Standardsetzung thematisiert. In dem Papier fordert Accountancy Europe, dass die verschiedenen Initiativen im Bereich der nichtfinanziellen Berichterstattung koordiniert, rationalisiert und konsolidiert werden müssen. ...
02.01.2020
Nachrichten
EU-Kommission: Booking.com wird Präsentation von Angeboten und Preisen an EU-Verbraucherrecht anpassen
Nach einem Dialog mit der EU-Kommission und den nationalen Verbraucherbehörden hat sich Booking.com verpflichtet, Angebote, Rabatte und Preise künftig klarer darzustellen. Nutzer werden die Angebote auf der Onlineplattform für die Buchung von Unterkünften besser vergleichen können. „Alle Unternehmen müssen unsere hohen verbraucherrechtlichen Standards erfüllen, ...
02.01.2020
Nachrichten
IASB: Veröffentlichung eines Standardentwurfs zur Darstellung des Abschlusses
IASB: Veröffentlichung eines Standardentwurfs zur Darstellung des Abschlusses -tb- Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 17.12.2019 den Entwurf eines neuen Standards «Allgemeine Darstellung und Angaben» veröffentlicht. In ED/2019/7 schlägt der IASB vor, dass fest-definierte Zwischensummen und Kategorien in der Gewinn- und Verlustrechnung aufgeführt werden müssen. So sollen das Betriebsergebnis und das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (ähnlich zum EBITDA) eindeutig definiert und veröffentlicht werden. Weiterhin werden erhöhte Anforderungen an die Transparenz von «non-GAAP»-Kennzahlen gesetzt und die Aggregation von Informationen wird stärker betont. Insgesamt erhofft sich der IASB mit den Vorschlägen, dass die Vergleichbarkeit und Entscheidungsnützlichkeit der Finanzberichterstattung wesentlich verbessert wird. Es ist angedacht, dass IAS 1 (Darstellung des Abschlusses) in Zukunft ersetzt wird. Der Standardentwurf ist unter https://cdn.ifrs.org/-/media/project/primary-financial-statements/exposure-draft/ed-general-presentation-disclosures.pdf abrufbar. Der IASB bittet bis zum 30.6.2020 um Stellungnahmen. ...
stats