Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
RdF-News
17.07.2017
Standpunkte
Marc Lebeau: Digitale Innovation trifft analoge Gesetzgebung – „Robo-Advice“ als Herausforderung für den Gesetzgeber
„Fintech“, „Insurtech“, „Robo-Advice“, „Auto Trading“ etc. – der Innovationswille und die Innovationskraft der Finanzdienstleistungsbranche kennt nahezu keine Grenzen.
20.06.2017
Standpunkte
Dipl.-Kfm. Jens Berger: Neuer IFRS zur Bilanzierung von Versicherungsverträgen – die Unvollendete des IASB?
Lassen Sie uns eine kleine Zeitreise in das Jahr 1997 machen. An was erinnern Sie sich? Vielleicht an die Berliner Rede von Roman Herzog (die mit dem „Ruck“), an den dramatischen Tod von Prinzessin ...
09.05.2017
Standpunkte
Sven Korschinowski: Blockchain: Disruptive Entwicklung für den Handel mit Finanzinstrumenten?
In Finanz- und Startup-Kreisen ist die „Blockchain“ in aller Munde. Doch warum? Welchen Mehrwert kann diese „disruptive“ Technologie tatsächlich darstellen? Und wie können dadurch Finanzinstrumente dargestellt und abgewickelt werden?
06.04.2017
Standpunkte
Thomas A. Jesch: Aktiv ist relativ – erste Gedanken zu den neuen BaFin-Transparenzstandards für Verkaufsprospekte von Investmentvermögen
Die Bundesanstakt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte bereits im Dezember 2016 ihre Untersuchung zum „Closet Indexing“ beendet, ohne dass Anlass bestand, in die Vergütungsstrukturen der Kapitalverwaltungsgesellschaften einzugreifen.
08.02.2017
Standpunkte
Markus Ferber: Basel nur zustimmen, wenn es Europa nützt!
Als Reaktion auf die letzte Finanzkrise haben Regierungen, Zentralbanken und Aufsichtsbehörden den internationalen Regulierungsrahmen für Banken deutlich gestärkt. Ein wesentliches Element dieser ...
28.12.2016
Standpunkte
Jens Berger: IFRS 9 in EU-Recht übernommen – Ende gut, alles gut?
Am 29.11.2016 hat die EU den neuen Standard zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS (IFRS 9) in europäisches Recht übernommen. Damit ist das mittlerweile über zwei Jahre andauernde Indossierungsverfahren abgeschlossen. Aus der Länge des Verfahrens wird unmittelbar deutlich, dass es kein einfaches Übernahmeverfahren war. ...
02.11.2016
Standpunkte
Prof. Dr. Christoph Schalast: RefE Zweites FiMaNoG: nichts als Umsetzung von MiFID II und MiFIR oder doch mehr?
Seit Ende September liegt der Referentenentwurf (RefE) des Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetzes (FiMaNoG) vor, das fast alle Kernbereiche des Bank- und Finanzmarktrechts, vom
10.10.2016
Standpunkte
Angelo Lercara: Geltungstermin der PRIIP-Verordnung muss verschoben werden
Die Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26.11.2014 über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte ...
09.09.2016
Standpunkte
Gabriele Bourgon: RdF in der dfv Mediengruppe: Wenn „Mütter“ und „Töchter“ gleichzeitig Geburtstag haben und auch die „Väter“ etwas feiern können …
2016 ist ein Jahr der Jubiläen: Die verlegerische Mutter der Zeitschrift „Recht der Finanzinstrumente – Betriebs-Berater Kapitalmarkt (RdF)“, die dfv Mediengruppe, ist 70 Jahre alt geworden; ...
04.07.2016
Standpunkte
Hans-Jürgen Feyerabend: Brexit und seine steuerlichen Folgen für Finanzinstrumente
Am 23.6.2016 hat sich UK im Rahmen eines Referendums entschieden, aus der EU auszutreten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, wann der Austrittsantrag durch die britische Regierung bei der Europäischen Kommission eingereicht werden wird,
23.06.2016
Standpunkte
Dr. Marcus Helios: Bondstripping in der privaten Direktanlage – Gestaltungsmissbrauch oder zulässige „steueroptimierte“ Kapitalanlage?
Kurz vor der Zielgeraden des Gesetzgebungsverfahrens zur Investmentsteuerreform sollen neue Regelungen in § 20 EStG eingefügt werden, um künftig (ab 1.1.2017) von der Finanzverwaltung als unerwünscht ...
17.05.2016
Standpunkte
Michael Zoller: Haftung bei Zins-Swaps: BGH lässt Banken hoffen
Erneut hatte der XI. Senat des BGH Gelegenheit, Rechtsfragen in Zusammenhang mit Beratungspflichten einer Bank bei Abschluss von Swap-Verträgen im Wege des „Case-Law“ weiterzuentwickeln ...
19.04.2016
Standpunkte
Dr. Hartmut Bechtold: Diskussion um Kapitalmarktunion und Verbriefung oder: Kafka lebt und wohnt in Brüssel
Die europäische Verbriefungsdiskussion nach 2007 hat viel von einem Kafka-Roman. Denn obgleich europäische ABS-Transaktionen immer solide waren und völlig schadlos durch die Finanzkrise gekommen sind, ...
23.03.2016
Standpunkte
Kirsten Anna Scharenberg, LL.M.: Kapitalanlage nach Solvency II – jetzt sind die Versicherer am Zug
Die Kapitalanlage der Versicherungsunternehmen unterliegt zum Schutz der Belange der Versicherten bestimmten aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Diese waren bis zum 31.12.2015 noch recht klar vorgegeben:
29.02.2016
Standpunkte
Dr. Alexander Mann: Der Wind dreht sich – InvStRefG-RegE schränkt steuerliches Gestaltungspotential ein
Am 24.2.2016 hat das Kabinett den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Investmentsteuerreformgesetz (InvStRefG) gebilligt. Die seit 2011 von der Verwaltung vorangetriebene Idee einer grundlegenden ...
01.02.2016
Standpunkte
Dr. Michael Schwenke: Im Fokus des BFH: Übergang wirtschaftlichen Eigentums bei Aktiengeschäften
Nach § 39 Abs. 2 Nr. 1 S. 1 AO sind Wirtschaftsgüter unter dem Gesichtspunkt wirtschaftlichen Eigentums demjenigen zuzurechnen, der über sie die tatsächliche Herrschaft in der Weise ausübt, dass er ...
15.01.2016
Standpunkte
Dr. Jochen Eichhorn: Keine Überdehnung des Zuwendungsbegriffs
Nicht wenige sehen die BGH-Rechtsprechung zur Offenlegung von Zuwendungen bei Wertpapiergeschäften kritisch. Nicht, weil damit deutlich gemacht wurde, dass Banken und Finanzdienstleistungsinstitute ...
09.12.2015
Standpunkte
Dr. Thomas A. Jesch: MiFID II – Zurück in die Zukunft
Das Inkrafttreten der überarbeiteten Finanzmarktrichtlinie Markets in Financial Instruments Directive II (MiFID II) sowie der zugehörigen Verordnung Regulation on Markets in Financial Instruments ...
stats