Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
RdF-News
22.11.2017
RdF-News
Europäischer Rat: Kapitalmarktunion - Annahme der Vorschriften zur Verbriefung

Am 20.11.2017 hat der Europäische Rat Vorschriften angenommen, mit denen der Aufbau eines Verbriefungsmarkts in Europa erleichtert werden soll.

Die neuen Vorschriften gehören zum Plan der EU, bis Ende 2019 eine voll funktionsfähige Kapitalmarktunion zu schaffen. Durch den Aufbau des Verbriefungsmarkts entstehen neue Investitionsmöglichkeiten und Finanzierungsquellen, insbesondere für KMU und Start-ups.

"Diese Vorschriften werden dazu beitragen, den Verbriefungsmarkt neu zu beleben, und damit die Möglichkeiten erweitern, Kredite an Privathaushalte und Unternehmen zu vergeben", sagte Toomas Tõniste, Finanzminister Estlands, das derzeit den Ratsvorsitz innehat. "Ein Modell für einfache, transparente und standardisierte Verbriefungen festzulegen, ist ein wichtiger Schritt nach den Bemühungen der letzten Zeit, die Branche zu regulieren und Risiken anzugehen."

Die beiden Verordnungen wurden auf einer Tagung des Rates "Allgemeine Angelegenheiten" ohne Aussprache angenommen.

Das Europäische Parlament hat am 26.10.2017 seine Zustimmung erteilt, nachdem der Vorsitz und das Parlament bereits am 30.5.2017 eine Einigung erzielt hatten.

(www.consilium.europa.eu)

stats